Systeme

Ionenchromatograph

Mit unserem vorkonfigurierten Ionenchromatograph lässt sich eine Vielzahl von Anionen, Kationen und organischen Säuren in kürzester Zeit zuverlässig bestimmen.
Durch die Kopplung verschiedener Detektoren kann das System in seiner Sensitivität an verschiedenste Probenkonzentrationen angepasst werden, um stets ein optimales Ergebnis zu erhalten.

Systemspezifikationen

Material:
Edelstahl oder PEEK
Fördervolumen:
Mikro 0.001 - 4.000 ml/min
Analytisch 0.001 - 10.000 ml/min
Präparativ 0.100 - 40.000 ml/min
Druckbereich:
Mikro bis 40 MPa (400 bar)
Analytisch bis 40 MPa (400 bar)
Präparativ bis 20 MPa (200 bar)
bzw. 40 MPa (400 bar)
Detektoren:
Leitfähigkeit
UV/Vis
Brechungsindex
Injektionstechnik:
Manuell
Probengeber für 60 Vials
Probengeber für 120 Vials
Injektion aus Mikrotiterplatten
IC Anwendungen

Anwendungsbereiche

Der Ionenchromatograph eignet sich für sämtliche Bereiche der Wasseranalytik.
Eine Präsentation zur Funktionsweise des neuen IC-Moduls finden Sie hier.